Singleplayer Patch
04.07.2009

seit kurzem gibt es einen von Hellgate:London Fans gemachten Patch für den Singleplayermodus. Was er alles beinhaltet und welche Voraussetzungen bestehen müssen könnt Ihr bei uns nachlesen.

 Link zum Revival Patch

 
Post für NamcoBandai
26.04.2009

Wir befinden uns im Jahre 50 v. Chr. Ganz Gallien ist von den Römern bestetzt ... Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bewohntes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten.


So in etwa könnte man die Situation bei Hellgate:London im Moment beschreiben. Nachdem seit dem 31.01.2009 viele Hellgateforen ihre Tore geschlossen haben, viele Hellgater ihre DVD verstauben lassen und über die evtl. Verhandlungen zwischen NamcoBandai und Hanbitsoft fast garnichts bekannt gegeben wird, hat sich ein elitärer Kreis zusammengeschlossen und im Namen aller Hellgatefans eine mit viel Liebe ausgearbeitete Petition erstellt, damit wir gemeinsam wieder zurück in den Schoß des Sydonai kehren können. Jetzt heißt es Unterschriften sammeln, damit die Petition als Gesamtes Werk an NamcoBandai übergeben werden kann.

Also jeder, auch die die Hellgate nicht mögen oder kennen - Gamers for gamers - jede Stimme zählt...

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Xantheus, Doomsday, Bob_ROss und den Rest von Gamersunity  die mitgeholfen haben die Petition auf die Beine zu stellen.

zur Petition

zur Unterschrift

 

 
News Hanbitsoft
17.03.2009

letzte Woche noch gab es ein Statment von Hanbitsoft, keinen Spport für EU/US zu haben und heute nun die Ansage, Hellgate:London auch in diesen Gebieten betreuen,bzw. vertreiben zu wollen.

Quelle

 Leider auch in diesem Blog der traurige Hinweis darauf das die EU/US Vertriebsrechte zur Zeit immer  noch bei Namco Bandai  liegen. Ob es zum jetzigen Zeitpunkt Verhandlungen oder Einigungen gibt ist noch völlig offen. Aber wir bleiben dran und werden euch informieren wenn es zur Neuöffnung des Höllentores etwas Neues gibt.

 For the living

 

 
Heute Nacht wird es erstmal dunkel
31.01.2009
Egal wie es nun mit Hellgate: London und dem Multiplayer weitergeht, heute Nacht werden die US/EU-Server und das offizielle Forum von Namco Bandai erst einmal abgeschaltet. Eine entsprechende Meldung mit ein paar Abschiedsworten dazu von Tiggs im off. Forum:

"Tonight at midnight Hellgate London NA and EU servers and forums will be shutting down. I wanted to thank everyone for your support and for giving Hellgate London a chance. We all wish things would have turned out differently for HGL but sadly things don't always go like we plan.

It's always sad to see something that so many people put their blood and sweat into close down. The experience that Flagship / Ping0 has given me I will always cherish. I made many new friends with the team we had and I was reunited with old friends as well. I wish them all luck with what ever path they choose to pursue.

As for you the community of Hellgate, I hope that our paths cross again some day and wish you all luck in finding a game that you can be a part of and become so passionate over like you were with Hellgate."
 
das Höllentor bleibt geöffnet
27.01.2009

Wie auf Gamasutra bekannt wurde will Hanbitsoft nun doch Rechte an US/UK Servern geltend machen und uns uns allen dazu ein Free-to-Play Game zurechtwerkeln. Wer sich nun schon auf die große ( schon abgesprochene ) Abschlußparty am 31.01.2009 gefreut hat; abwarten. Mit etwas Glück bleibt unser Sturm auf die Holbornstation aus und wir säubern auch nach dem 31.01.09  die englische Hauptstadt von den Herrscharen des Sydonais. Eine offizielle Pressemitteilung seitens Hanbitsoft lässt dasHerz eines jeden Hüters, Schwertmeisters, Scharfschützen, Ingenieur, Beschwörer oder Kampfmagier höher schlagen...

 see your in hell...

 
newsdrum - lesen was zählt!
02.11.2008
Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern, doch nun ist es endlich passiert: Unser Netzwerk globalgameport mit über 70 Kolleginnen und Kollegen im Hintergrund und aktuell mehr als 80 deutsch-sprachigen und internationalen Seiten zu Computergames, Kultur und Technik feiert nach über einem Jahr intensiver Vorbereitung den Start des neuen Portals newsdrum.

Erstmals in unserer 3-jährigen "Geschichte" sammeln wir das beste aus allen unseren Seiten und präsentieren es redaktionell aufbereitet unter einem Dachportal. Dazu kommen täglich Branchen-übergreifende News aus den Bereichen Filme, Musik, Sport und Technik. Zum Start erstmal in Deutsch, später auch in Englisch und ggf. anderen Sprachen.

Das ganze geschieht aus dem Blickwinkel all jener Kollegen, die als "stinknormale" Redakteure bei uns und auf diversen anderen Seiten im Netz Tag für Tag dafür sorgen, dass die unzähligen Leser nicht nur die "offiziellen" Meinungen und Fakten präsentiert bekommen. Manchmal sind vermeintliche Fakten eine Frage des Standpunkts - und je mehr Standpunkte man liest, desto besser ist man letztlich informiert. Wir und viele andere, nicht-kommerzielle Projekte da draussen im WWW beweisen täglich aufs neue, das Engagement und Qualität nicht automatisch an einen großen Verlag oder ein Unternehmen gebunden sind.

Von daher wird newsdrum in Zukunft weiter wachsen und sich nach und nach verändern. Denn newsdrum soll nicht nur "unser" Portal werden. Es soll die redaktionelle Heimat möglichst vieler Frauen und Männer werden, die dort mit ihren Beiträgen gleichzeitig auch auf ihre eigenen Blogs, Seiten und Projekte aufmerksam machen. Nur gemeinsam ist man stark und kann sich langfristig im medialen Dschungel gegen die schier übermächtige, kommerzielle Konkurrenz behaupten.
Wer also Lust hat, mit uns diesen Weg zu gehen und dort gleichzeitig auch seine eigenen Projekte vorzustellen, der ist herzlich willkommen.

newsdrum basiert technisch auf dem CMS Drupal 6 und befindet sich noch in der Beta-Phase - derzeit wird ein leistungsfähiges Medienmodul zur Verwaltung von Videos und Bildern integriert. Wenn es also in den kommenden Wochen noch hier und da ein wenig "hakt", bitten wir dies zu entschuldigen. Gleichzeitig freuen wir uns über jeden Hinweis und natürlich vor allem über Menschen, die mit uns dieses Projekt zum Erfolg führen wollen. Sei es als Redakteur, Techniker oder nicht zuletzt auch als treuer Leser und Begleiter.

In diesem Sinne: Herzlich Willkommen!

newsdrum - das Newsportal
 
Weiter Hoffnung?
03.11.2008
Der koreanische Publisher HanbitSoft, der nun alle Rechte an Hellgate: London besitzt, hat angekündigt an einem Erweiterungspaket für das Action-Rollenspiel zu arbeiten. Dieses soll das zuletzt angekündigte, aber nie auf den Live-Servern veröffentlichte, The Abyss Chronicles noch übersteigen. Für die Entwicklung zeichnet sich ein Studio in den USA verantwortlich. Dabei handelt es sich vermutlich um das von HanbitSoft gegründete Studio Redbana in San Francisco. Vertrieben werden soll die Erweiterung als Download über die Webseite von HanbitSoft.

Erst vor knapp zwei Wochen hatte der US-Publisher Namco Bandai bekannt gegeben, die Multiplayer-Server für die USA und Europa zum 31.1.2009 zu schließen. Darüber gibt es auch nach der Ankündigung von HanbitSoft noch keine weiteren Neuigkeiten.

Quelle
 
Server noch bis 31.1.2009 online
24.10.2008
Es hat nicht sollen sein. Namco Bandai - der nordamerikanische Publisher für Hellgate: London - hat heute in einer Pressemeldung bekannt gegeben, dass sie den Support für die Online-Server noch bis zum 31.1.2009 kostenfrei fortsetzen werden. Danach werden die Server abgeschaltet.

Pressemeldung

UPDATE: Alle Spieler im Multiplayer haben bis dahin Zugriff auf die Abonnement-Inhalte wie Stonehenge und das größere Inventar.
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 28 - 36 von 319

 


 
© 2017 Deutsche Fanseite über Hellgate: London und Hellgate: Global
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.