Kurz-Interview auf Gamespot
18.01.2007

Bill Roper wurde jetzt noch einmal von Gamespot zum Status von Hellgate: London befragt. In dem kurzen Gespräch wird das Bekannte von voriger Woche wiederholt, insofern ist es eine gute Zusammenfassung der bisherigen Erkenntnisse zum Multiplayer und dem Stand der Spielentwicklung.

Gamespot

unser Hellgate: London Forum

 
CES-Impressionen auf FiringSquad
12.01.2007

FiringSquad hat Hellgate: London angespielt und es aus der Perspektive eines Ego-Shooter-Spielers betrachtet. In dem kurzen Artikel wird sehr positiv über das Spiel gesprochen. Es wird auch ein kleines Detail erwähnt, dass noch nicht bekannt war, nämlich dass man auch Objekte wie Kisten zerstören kann, um Beute zu machen. Wie es auch schon im klassischen Diablo der Fall war. Im Gegensatz zu gewissen anderen Seiten Wink wird hier keine Panikmache betrieben, sondern man ist sich über darüber im Klaren, dass sich bis zur Veröffentlichung noch Einiges ändern kann.

FiringSquad

 
Peek #8 bei IGN
12.01.2007

Auf IGN gibt´s den achten Teil der kurzen Artikelserie Hellgate: London Peek. Diesmal geht es um den Multiplayer. Da das gerade Thema ist, gibt es in diesem Artikel nicht viel Neues. Zusätzlich zum Bekannten heisst es, dass es Auktionshäuser geben wird sowie Wettbewerbe und Ereignisse. Ausserdem wird der Hardcoremodus etwas genauer erklärt.

unser Hellgate: London Forum

 
Artikel auf shacknews und gamespy
11.01.2007

Shacknews hat sich nocheinmal mit Bill Roper zusammengesetzt und mit ihm über den Online-Part von Hellgate: London gesprochen.

Gamespy hat eine Preview geschrieben. Sie finden es gut, dass man den Hunter so Ego-Shooter-artig spielen kann, weil das dem traditionellen Rollenspiel eine neue Wendung gibt. Und MMO-Elemente sollten eine Menge Tiefe verleihen. Was sie eher bemängeln, ist, dass sie nicht viele verschiedene Gebiete gesehen haben. Es wäre schwer zu sagen, wieviel Abwechslung man im Lauf des Spieles haben wird.

 
Klarere Worte zum Multiplayer
11.01.2007

Wie rpgwatch herausgefunden hat (und wie es auch meine private Meinung war), war die Panikmache um die Multiplayerkosten übertrieben. Auf Hellgate Guru hatte der Community Manager Ivan Sulic Folgendes dazu gesagt: "Eine Menge Wind um Zitate oder falsche Zitate von Bill. Ich konnte sie noch nicht einmal zurückverfolgen. Die Direktoren haben immernoch nicht das letzte Wort gesprochen, was unsere Online-Komponenten exakt angeht. Auch hat Moses nicht Gottes Worte in Stein gehauen mit einem 500-Dollar-pro-Monat-Preisschild oder Ähnliches."

Unterdessen hat GameSpy PC Chief Editor "Sluggo" dazu erwähnt: "Um das klarzustellen, ich habe diesen Morgen mit Bill Roper gesprochen, der sagte, dass sie absolut keine Entscheidung oder Bekanntgabe über so etwas wie Abo-Gebühr für Hellgate: London gemacht hätten. Er räumte ein, dass, wenn man den MMO-Weg geht und den Kunden-Service bezahlen muss, man auch Geld dafür brauchen wird, aber es gäbe eine Anzahl von Modellen, die benutzt werden könnten: eine monatliche Gebühr, das Guild-Wars-Modell oder etwas völlig anderes."

unser Hellgate: London Forum

 

 
Neue Screens bei der PC Games
10.01.2007

Die PC Games hat ihre Bildergalerie zu Hellgate: London aufgestockt, man sieht sehr schön detaillierte Templer und Kabalisten und Einiges an fetten Wummen und Zaubereffekten.

 
Neues zum Multiplayer
10.01.2007

Auch Shacknews sprach mit Bill Roper über den MP. Das Interessanteste übersetzt: Das Spiel hat Einiges von bekannten Online-Spielen wie Guild Wars oder Diablo II, es wurde von Anfang an als MMO geplant. Hellgate: London bietet das Genre-Drumherum wie Gilden, immer weiter entwickelten Inhalt, ein ganzes Sozialsystem und es wird Raid-artig gespielt. Online ist Hellgate: London sehr instanziert. Auf Gruppen- und Solo-PvE liegt der Hauptfokus, während PvP nur in geringer Form dabei ist und zumindest bei Veröffentlichung kein Hauptelement ist. Es wird auch einen Hardcore-Modus wie in Diablo II geben. (Ich glaube, in diesem Modus wird der Char beim Tod gelöscht und man muss von vorn anfangen.)

Hellgates Multiplayer enthält alle Missionen und die Geschichte des Single-Player-Teils und auch exklusive Modi und Inhalte, er wird aus dynamisch generierten Gebieten und Gegenständen bestehen.

Wir haben einen speziellen Thread zum Thema Multiplayer aufgemacht.

 

 
3 frische News
09.01.2007

So es gibt wieder Neues aus der Unterwelt von Hellgate: London. Den Start machen wir mit einem kleinen ca.1min. langem Video, was auf GameVideos.com aufgetaucht ist und Spielszenen zeigt. Desweiteren ist nun mehr über die Monatsgebühren und dem Beta-Start bekannt geworden. Auf gamespot.com steht ein kleiner Bereicht dazu, wo Bill Roper verkündet, dass die Friends & Family Tests schon Ende diesen Monats beginnen sollen und die Beta danach für mehr Leute geöffnet werden soll.

Quellen: gamespot.com und eurogamer.net

Diskutieren über das Video und natürlich auch andere Dinge rund um Hellgate: London könnt ihr in unserem Hellgate: London Forum Smile

 
Mehr …
<< Anfang < Vorherige 31 32 33 34 35 36 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 271 - 279 von 319

 


 
© 2017 Deutsche Fanseite über Hellgate: London und Hellgate: Global
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.