Interview mit Tyler Thompson
04.09.2007

Von IAH Games, dem asiatischen Publisher von Hellgate: London, gibt es ein reichlich sechs Minuten langes Interview mit Tyler Thompson, Technischer Leiter bei Flagship. Er spricht über die Talentbäume, die Schadensarten und wie das Spiel ausbalanciert wird. Und er erklärt, was nach dem Sterben des Chars passiert und wie die verschiedenen Klassen in der Gruppe miteinander funktionieren.

 

Ein Auszug:

 

Frage: "Wie ich sehe, bist du verantwortlich für die Skill- und Talent-Bäume in Hellgate: London. Kannst du uns mehr über den letzten Skill sagen, den du in das Spiel eingebaut hast?"

Tyler: "Die Skill- und Talent-Bäume auszuarbeiten, macht eine Menge Spass. Eines der neusten, die wir reingebracht haben, ist ein Spektral-Fluch des Evokers. Der beschwört einen Haufen von Monstern und wenn sie sterben, vergehen sie alle in einer Explosion. Einer Spektral-Explosion, die dabei hilft, die Monster in der Nähe gleichzuschalten. Und wenn Monster gleichgeschaltet sind, macht sie das schwächer - sie teilen weniger Schaden aus und nehmen mehr Schaden ..."

Quelle: IAH-Games-Seite

 
< Zurück   Weiter >

 


 
© 2017 Deutsche Fanseite über Hellgate: London und Hellgate: Global
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.