Patch 1.2 SP

Download (185 MB) 

Single Player Patch 1.2 Notes

Allgemein
  • Durch die Fülle an Balancing-Änderungen in diesem Update gibt es für bestimmte Charaktere ein "respec token", mit dem man seine Skill-Points neu vergeben kann. Dieses Symbol erscheint automatisch im Inventar und kann jederzeit benutzt werden.
  • Aus dem Minigame wurden Timer und Quest-Voraussetung entfernt.
  • Der Fehler, das chat-Eingaben im Charakter-Auswahl-Screen sichtbar wurden, wenn man sich einloggte und dann wieder ausloggte, wurde behoben.
  • Der Fehler des Spielabbruchs beim Beenden des Charakter-Auswahl-Menüs wurde behoben.
  • Spieler, die das Spiel auf "normal" beendet hatten, können nun den Elite-Modus mit einem neuen Charakter beginnen, wenn sie sich einmalig mit dem Charakter anmelden, mit dem sie das Spiel im Normal-Modus beendet haben.
  • Der Fehler, das sich manchmal die Soundeffekte ausstellten, wurde behoben.
  • Die Schwierigkeit im letzten Level auf "nightmare" wurde angepasst. Der Anstieg des Schadens den Spieler erleiden mussten, die gegen höherlevelige Monster kämpfen wurde gesenkt.
  • Feldeffekte können sich nun überlagern. Bitte beachtet, dass grafisch der neue Feldeffekt immer noch den alten ersetzt.
  • Vor dem Wiedereintritt in einen Höllenspalt müssen Spieler nun 5 Sekunden warten.
  • Der Fehler, dass die ausgerüstete Waffe nach einem Waffenwechsel nicht sichtbar war, wenn dieser während der Ausführung bestimmter Skills durchgeführt wurde, wurde behoben.
  • Der Fehler, dass beim "/played"-Kommando die falsche bisherige Spielzeit angezeigt wurde, wurde behoben.
  • Stirbt ein Spieler während oder kurz vor dem Beginn einer cut-scene oder eines Ladevorgangs, erscheint das Respawn-Menü erst nach dieser cut-scene/dem Ladevorgang.
  • Verkäufer auf "nightmare" sollten nun auch mit "nightmare"-Gegenständen ausgestattet sein.
  • Shock-Effekt teilt nun sofort Schaden aus, wenn er angewandt wird.
  • Mehrere Charakter- und Monster-Animationen wurden verbessert.
  • Bekannte Blueprints Exploits wurden gefixt.
  • Der Fehler, dass manchmal Dateien unnötiges patchen verlangten, wurde behoben.
  • Der Fehler, dass sich das Minigame manchmal aufhängt wenn der Spieler zur Basis zurückkehrt oder das Spiel sofort nach einem Minigames-Erfolg beendet, wurde behoben.

Speicher-Nutzung

  • Der Speicher-Manager bietet nun bessere Performance und Stabilität.
  • Ein Speicherfehler in der Benutzeroberfläche wurde behoben.
  • Ein Speicherproblem mit Kleidung und Rüstung wurde behoben.

Benutzeroberfläche/Steuerung

  • Die Oberfläche des Demodifikators, des Augmentrix und des Nanoforge wurde angepasst und befinden sich nun links im Bild.
  • Die Chatoberfläche hat nun eine Auto-Transparenz-Funktion.
  • Spieler können alle Start-Up Logos mit einem einzigen Klick überspringen.
  • Die Minimap ist nun rechts oben im Bildschirm, darunter die Status-Balken des Charakters.
  • Das Chatfenster ist nun skalierbar. Um die Größe anzupassen die Alt-Taste gedrückt halten. Mit dem in der Chat-Oberfläche rechts liegenden Balken kann nun die Größe verändert werden.
  • Skill-Retrainer haben nun ein Bestätigungsfenster, um versehentlicher Nutzung zu vermeiden.
  • Manche Felder der Benutzeroberfläche wurden verbessert.
  • Zwei Fehler, die in der Automap zum Rücksetzen des fog of war führten, wenn der Spieler einen persönlichen Teleporter benutzte oder in Leveln mit einem Höllenspalt, wurden behoben.
  • Die Aktivierung von Skills, die man durch Items bekommt, sollte nun mit der Shift-Taste funktionieren.
  • Die Tasten [Shift], [Strg], und [Alt] können neu belegt werden.

Grafik

  • Die Nahkampf-Animationen des Templers sind nun weicher & feiner.
  • Das Problem von flimmerndem oder verschwundenem Hintergrund wurde behoben.

Grafik (nur DX10)

  • Verschiedene Verzerrungen wurden gefixt.
  • Ein Grafikproblem bei Höllenspalt-Portalen, bei dem das Bild komisch rutschte, wurde behoben.
  • Lichtdurchlässige Objekte werden nun vor dem Hintergrund richtig wiedergegeben.
  • Teile und lichtdurchlässige Objekte sind nun mit dem Tiefenunschärfe-Effekt nicht mehr unscharf.
  • Der Grad der Tiefenunschärfe wurde reduziert und wirkt nun feiner.
  • Ein Ressourcen/Speicher-Leck wurde behoben.

Nightmare-Schwierigkeit

  • Die Schwierigkeit wurde neu abgestimmt. Es gibt nun mehr Erfahrung und die Levelsteigerung wurde angepasst.

Quests

  • Ein Fehler im Quest "Cannon Street Rail" wurde behoben.
  • Ein Fehler am Ende von Akt 4 wurde behoben, bei dem Maxim und Arphaun denselben Platz besaßen, wurde behoben.
  • Der Fehler, dass 'Slaughterbeast' manchmal nicht wie erwartet in der Quest 'Regular Customer' spawnte, wurde behoben.
  • Charaktere, die nach Vollendung des normalen Schwierigkeitsgrades in der Holborn Station feststeckten, sollten nun weiter können.
  • Bestimmte Quests, die nach der Vernichtung von Sydonay nicht abgeschlossen werden konnten, weil Emmera nicht mehr erreichbar war, sind nun durch einen neuen NPC namens Sammy möglich.
  • Ein Fehler im Zähler bei bestimmten Nebenquests (töte X Gegner etc) wurde behoben.
  • Der Spieler kann nun das Zugteil der Quest "All The Live Long Day" droppen. Das Item kann man nun auch nicht mehr aufheben, sofern die Quest nicht aktiv ist oder man es bereits im Inventar hat.
  • Alle übrig gebliebenen Blueprint-Items der "Treshold"-Quest werden entfernt.
  • Spieler, die mehr als ein Questitem haben, was sie nicht droppen können, haben nun die Möglichkeit alle bis auf eins dieser items zu zerstören.

Items

  • Verbesserte Drop-Rate von Analysatoren und Rezepten.
  • Es gibt neue Blueprints von Focus-Items und Stiefeln.
  • Focus-Items und Stiefel können nun von Handwerkern angeboten werden.
  • Unique Items, die vor patch 0.5 gefunden wurden und keine magischen Eigenschaften haben, können nun gefixt werden, indem alle Mods entfernt werden, das item dann in die Augmentrex 3000 gelegt wird, und einer der Buttons für ein Attribut geklickt wird. Dies ist einmalig kostenlos. Das Item wird so in den regulären Ursprungszustand zurückversetzt, durch die Nano Forge erhöhte Itemlevel gehen verloren.
  • Der Betäubungsschutz des Gyro Stabilisators wurde erhöht.
  • Gesundheits- und Energieinjektoren gibts nun auch in Stationen der höheren Level.
  • Feuerlöscher haben nun den richtige Entzündungsschutz.
  • Items mit dem Bonus auf Minion-Schaden funktionieren nun auch bei Ingenieuren.
  • Stärkungsinjektoren sind verwendbar, wenn sowohl Gesundheit als auch Energie nicht bei 100 % sind, da sie beides regenerieren.
  • Der Schildwert von Items wurde ab Level 10 ansteigend erhöht. Das gilt nicht für bereits gefundene sondern nur für neu gedroppte oder in der Nano Forge verbesserte Items.
  • ID Pulsar Waffen sollten nun freundliche Ziele nicht erfassen.

Umgebung

  • Spieler können nun den Befehl '/neustart' nutzen, wenn sie ein Geist sind.
  • Fehler in seltenen Instanzen, durch die bestimmte Gebiete unpassierbar waren, wurden behoben.

Monster

  • Der Schaden von Monstern mit der Befallen-Fähigkeit wurde reduziert.
  • Der respawn von der Bestie von Abbadon, Oculis und Sydonai funktioniert nun normal, selbst wenn die mit ihnen zusammenhängende QUest bereits vorher abgeschlossen wurde.
  • Der Fehler, das Oculis und Furunkel manchmal nicht richtig spawnten, wurde behoben.
  • Stalker und Burning Fiends gehören nun zur Bestien-Kaste, Tortured Soul gehören nun zur Spektral-Kaste. Das gilt für alle Typen dieser Gegner.
  • Der Fehler, dass Monster manchmal im Boden stecken geblieben sind, wurde behoben.
  • Der Wurm spawnt nicht länger Maden, wenn er stirbt.
  • Vom Wurm beschworene Maden sterben nun automatisch, wenn der Wurm stirbt.
  • Der Fehler, durch den man die Begegnung mit dem Wurm ausnutzen konnte, wurde behoben.
  • Wie beabsichtigt sieht The Lightning nun wie ein riesiger Roboter aus.

Upgrading

  • Die Limitierung der Upgrade-Möglichkeiten von Items wurde auf 10 erhöht.
  • Die Kosten hierfür wurden um 50 % gemindert.
  • Es gibt ein neues seltenes Schrottteil namens Nanoshards, das benötigt wird, um Items aufwerten zu können. Diese bekommt man beim verwerten von Items, wobei die Chance es zu bekommen bei selteneren Items höher ist.
  • Je öfter man ein Item verbessert, desto höher ist die Anzahl der erforderlichen Nanoshards (max. 10).

Folgende Fehler wurden behoben

  • Der Fehler, dass Charaktere nicht gespeichert wurden, wenn sie in einer Sitzung 65534 Monster getötet hatten.
  • Seltener Fehler, bei dem das Schild gelöscht wurde, wenn man sich mit dem Cleanser und einem Schild ausrüstete.
  • Seltener Fehler, durch den sich Templer sowohl mit dem Cleanser als auch einem Schild ausrüsten konnten.
  • Der Fehler, das Mods an Waffen nach dem Laden eines Charakters nicht richtig befestigt waren.
  • Seltener Fehler, durch den der persönliche Teleporter nicht benutzt werden konnte.
  • Der Fehler, durch den zahlreiche pets in Stationen auftauchen.
  • Der Fehler, durch den eine bereits aktive Aura an und aus geschalten wurde, wenn man Waffen wechselte, die einen Boni auf diese Aura haben.

Skills
Bitte sorgfältig lesen, da es zahlreiche Änderungen gibt. Einige Skills haben auch neue Namen, um Ihre Effekte zu verdeutlichen oder machen nun mehr Sinn im Zusammenhang mit der dazugehörigen Klasse.

  • Skills auf der Shift-Aktivierung, die beim Waffenwechsel hinzu oder weggenommen wurden, sind bereinigt.
  • Der Schildwert von Skills mit schildbonus wurde erhöht.

Templer

  • 'Aura der Macht', 'Aura der Erneuerung', 'Aura der Verteidigung' und 'Aura der Erlösung' wurden neu abgestimmt. Zusätzlich wurde die Skill-Rang-Steigerung normalisiert, sodass die Fähigkeiten 33 % effektiver pro Levelanstieg werden.
  • Die Vergabe eines Skillpunktes auf eine Aura aktiviert diese nicht mehr automatisch.

Aura der Macht:

  • Die Regenerationsrate wurde erhöht. Auf Level 10 gibt sie nun 94 % der Macht die sie vorher gab.

Schwertmeister

Pfad der Rechtschaffenheit:

  • Skill wirkt nun auch bei nicht angelegten Nahkampfwaffen.

Ruf des Auserwählten:

  • Der Hohn- und Furcht-Angriffsstärke passt sich nun dem Level des Schwertmeister korrekt an.
  • Die Reichweite wurde erhöht.

Wurfschwert:

  • Um den Skill zu benutzen, braucht man nun ein Ziel.

Wirbelwind:

  • Der Fehler des Skills, bei dem er sich sofort nach Anwendung stoppte, wurde behoben.

Hüter

  • 'Gebet der Rache' kann nun auch angewandt werden, während man vergiftet ist.
  • 'Gebet der Heilung' kann nicht mehr im vergifteten Zustand angewandt werden.

Aura der Dornen:

  • Der Skill sollte nun den Dornenschaden von Items richtig erhöhen.
  • Der Skill wurde neu abgestimmt, um in die Reihenfolge der Aura-Skills zu passen.

Aura der Erneuerung:

  • Die Gesundheitsregeneration wurde leicht vermindert. Auf Level 10 ist die Gesundheitsregeneration erheblich höher als zuvor.

Aura der Verteidigung:

  • Der Rüstungsbonus wurde vermindert.

Aura der Erlösung:

  • Der Elementarwiderstand wurde leicht reduziert. Auf Level 10 ist der Elementarwiderstand erheblich höher als zuvor.

Große Aura:

  • Dieser Skill erhöht den Radius der 'Heiligen Aura' auf jedem Level immer mit dem gleichen Anteil, maximal mit der gleichen gesamten Erhöhung auf Level 5 den sie vorher hatte.

Herausforderung:

  • Die Hohn-Angriffsstärke passt sich nun dem Level des Hüters korrekt an.
    Verdammung:
  • Die Hohn-Angriffsstärke passt sich nun dem Level des Hüters korrekt an.

Cabalist

  • Die Fähigkeiten 'Feuerelementar' des Kampfmagiers und 'Feuerelementar beschwören' des Beschwörers sollten nicht länger einen Konflikt hervorrufen, wenn sie durch Items erworben wurden.

Broms Fluch:

  • Dieser Skill heilt nun heilt nun einen festen Wert, ausgehend vom Level des Angreifers und nicht von einem Anteil seiner Gesundheit.
  • Die Levelsteigerung wurde angepasst. Auf Level 1 wirkt er auf 4 Ziele für 5 Sekunden. Die maximale Anzahl von Zielen und die Dauer wurden um 1 erhöht, der Wert der Heilung um 12,5 % pro Level.
  • Der Skill kann nun auch während man sich bewegt benutzt werden.
  • Die Reichweite hat sich auf 20 Meter erhöht.
  • Die Beschreibung von wurde berichtigt, sodass sie den wirklichen Gesundheitsbonus zeigt.

Jenseits:

  • Die Energiekosten wurden reduziert.

Elementarentzug:

  • Die Energiekosten wurden stark reduziert.
  • Die Wirkungsdauer wurde um 1 Sekunde reduziert.

Wort der Furcht:

  • Die Furcht-Angriffsstärke passt sich nun dem Level des Anwenders korrekt an.
  • Der Basiswert der Furcht-Angriffsstärke wurde um 25 % erhöht.
  • Die Levelsteigerung wurde angepasst. Der Skill bewirkt nun 33 % mehr Furcht-Angriffsstärke pro Level.

Kampfmagier

  • Die Energiekosten von 'Energieentzug' wurden berichtigt.
  • Die Reichweite von 'Gewitter' wurde erhöht, und sollte nun zuverlässig Ziele verlieren, die sich aus dem Einzugsgebiet bewegen.
  • Der Fehler, dass 'Knochensplitter' keinen Effekt auf anderen Zauber hatte, wurde behoben.
  • Der Fehler, dass der Kampfmagier für 2 Sekunden nach dem Zaubern von 'Knochensplitter' eine andere Fähigkeit benutzen konnte, wurde behoben.
  • Die Beschreibung des Skill-Level-Bonus aktualisiert sodass dieser normal auf dem anfänglichen Level 1 Effekt basiert. Zum Beispiel zeigt 'Spektralbolzen' Phasenangriffsstärken-Bonus auf Level 1, aber einen deutlicheren Bonus von 25 % mit jedem weiteren Level.

Spektralfluch:

  • Dieser Skill verlangsamt Gegner nun auch um 10 %.
  • Die Levelsteigerung wurde angepasst. Auf Level 1 wirkt er auf 4 Ziele für 5 Sekunden. Die maximale Anzahl von Zielen und die Dauer wurden um 1 erhöht, der Wert der Verlangsamung um 5 % pro Level.
  • Der Skill kann nun auch während man sich bewegt benutzt werden.
  • Die Energiekosten wurden wesentlich reduziert, und die Reichweite wurde auf 20 Meter erhöht.
  • Der Explosionsschaden wurde erhöht.

Energieentzug:

  • Der Schaden wurde erheblich erhöht.
  • Die Steigerung des Levels wirkt nun korrekt auf alle Energieanzeigen.

Lebensentzug:

  • Der Schaden wurde verdoppelt.

Arkaner Schild:

  • Die Levelsteigerung wurde angepasst, auf niedrigen Leveln ist der Schutz etwas geringer.
  • Der Skill wird nicht durch die Bewegung des Kampfmagiers beeinflusst.
  • Der Skill wirkt nun für 10 Sekunden und kann alle 25 Sekunden erneut angewandt werden.

Schadensbündelung:

  • Die Levelsteigerung wurde angepasst. Der anfängliche Schaden ist niedriger, dafür die Steigerung pro Level höher. Der Schadenboni übertrifft den vorherigen ab Level 4.

Feuerelementar:

  • Die Levelsteigerung wurde angepasst. Jedes zusätzliche Level verursacht 15 % statt wie bisher 20 % mehr Schaden, aber der Basisschaden ist erheblich höher in allen Leveln.
  • Alle Werte des Feuerelementars wurden erhöht.

Feuersturm:

  • Die Levelsteigerung wurde wurde neu gestaltet. Jedes zusätzliche Level verursacht 5 % mehr Schaden statt einer Erhöhung der Entzündungsangriffsstärke. Der Schaden übertrifft den vorherigen ab Level 3.
  • Die Entzündungsangriffsstärke wurde reduziert.
  • Die Reichweite wurde auf 10 Meter erhöht.

Flammensplitter:

  • Dieser Skill wurde überarbeitet. Die Anzahl der Splitter wurde auf 7 festgelegt, aber mehrere Splitter häufen sich an. Der Schaden einzelner Splitter wurde leicht verringert, da eine Anhäufung möglich ist.
  • Jedes zusätzliche Level erhöht die Entzündungsangriffsstärke des einzelnen Splitters um 25 %.
  • Die Einsatzhäufigkeit liegt bei 2 Sekunden.
  • Die Energiekosten wurden gesenkt.
  • Die Basisentzündungsangriffsstärke wurde um 25 % erhöht.
  • Die Reichweiter wurde auf 25 Meter erhöht.
  • Die Verzögerund der Explosion wurde auf 1 Sekunde gesenkt.

Höllenfeuer:

  • Die Einsatzhäufigkeit und anfänglichen Energiekosten wurden erheblich verringert. Jedes zusätzliche Level veringert die Energiekosten etwas.
  • Die Einsatzhäufigkeit liegt bei 2 Sekunden.
  • Der Schaden und die Entzündungsangriffsstärke wurden wesentlich erhöht.
  • Die Reichweite wurde auf 25 Meter verringert.
  • Das Zielen wurde angepasst.
  • Anvisieren ist nun solange möglich, wie der Skill-Button gedrückt wird und löst sich aus sobald man ihn loslässt.

Spektralbolzen:

  • Die Levelsteigerung wurde angepasst. Jedes zusätzliche Level erhöht die Phasenangriffsstärke um 25 %. Die anfängliche Phasenangriffsstärke wurde leicht erhöht.
  • Die Energiekosten wurden gesenkt, die Phasendauer wurde um 1 Sekunde erhöht.
  • Die Einsatzhäufigkeit wurde auf 1 Sekunde verringert.
  • Die Basisphasenangriffsstärke wurde um 25 % erhöht.

Spektralpeitsche:

  • Der Schaden wurde um 35 % erhöht.

Meisterliche Spektralpeische:

  • Der Explosionsschaden wurde verdoppelt.
  • Der Levelbonus wirkt sich nun richtig auf den Explosionseffekt aus.

Spannungsfeld:

  • Der Schaden wurde wesentlich erhöht.
  • Die Energiekosten wurden gesenkt.
  • Die Einsatzhäufigkeit liegt bei 2 Sekunden.
  • Der Splash-Schaden wurde um 17 % erhöht.
  • Die Skillbeschreibung wurde berichtig, sodass sie nun die richtige Erhöhung der Reichweite pro Level anzeigt.

Gewitter:

  • Energiekosten und Einsatzhäufigkeit wurden verringert.
  • Der Basisschaden wurde verringert.
  • Die Blitzhäufigkeit wurde pro Level um 10 % verringert.
  • Jede Gewitterwolke wirkt nun 15 Sekunden mit einer Reichweite von 15 Metern.
  • Jedes zusätzliche Level steigert nun die Blitzhäufigkeit korrekt.

Blitzhagel:

  • Die Levelsteigerung wurde geändert. Jedes zusätzliche Level erhöht die Schockangriffsstärke und den Schaden um 25 %.
  • Die Reichweite wurde auf 18 Meter festgelegt.
  • Der Schaden wurde erhöht.

Dämonenspeer:

  • Jedes zusätzliche Level verursacht 25 % mehr Betäubungsangriffsstärke.
  • Die Energiekosten wurden gesenkt.
  • Der Schaden wurde erhöht.
  • Die Basisbetäubungsangriffssträrke wurde um 20 % erhöht.

Knochensplitter:

  • Jedes zusätzliche Level verursacht 50 % mehr Betäubungsangriffsstärke.
  • Der Schaden wurde um 60 % erhöht.
  • Die Einsatzhäufigkeit wurde auf 6 Sekunden gesenkt.
  • Die Basisbetäubungsangriffssträrke wurde um 25 % erhöht.
  • Die Energiekosten wurden erhöht.

Schädelsplitter:

  • Die Levelsteigerung wurde angepasst. Anfangs sind es 12 Splitter, jedes weitere Level bringt 2 zusätzliche Splitter.
  • 'Schädelsplitter' explodiert nun in einem vorhersehbareren Muster.
  • Energierkosten und Einsatzhäufigkeit wurden leicht verringert.

Geist der Verderbnis:

  • Der Schaden wurde erhöht, die Energiekosten gesenkt.
  • Die Furchtangriffsstärke passt sich nun dem Level des Beschwörers korrekt an und wurde erheblich erhöht. Die Dauer der Furcht wird bei einem Levelanstieg nicht mehr erhöht.
  • Die Geschwindigkeit des Geistes wurde erheblich erhöht.

Giftpanzer:

  • Einige Fehler, durch die die Einsatzhäufigkeit des durch den Giftpanzer gebildeten Schwarms umgangen wurde, wurden behoben.
  • Der Schaden des durch diesen Skill gebildeten Schwarms wurde erhöht, und jeder Schwarm wirkt nun für eine bestimmte Zeit auf sein Ziel.
  • Der anfängliche Schutz wurde verringert, aber der Schutzbonus jeden weiteren Levels wurde erhöht, bis er das bisherige Maximum auf Level 10 erreicht.

Schwarm:

  • Die Levelsteigerung wurde geändert. Jedes weitere Level erhöht nun die Giftangriffsstärke und die Dauer um 20 %.
  • Die Einsatzhäufigkeit wurde auf 6 Sekunden festgelegt.
  • Die Energiekosten wurden erheblich gesenkt.

Beschwörer

  • Behebt den Fehler, dass manchmal das Warper-Symbol nicht angezeigt wurde.
  • Die Effekte von 'Meister der Flammen' werden nun korrekt in der Beschreibung angezeigt.

Hand der Heilung:

  • Dieser Skill sollte nun die Anzahl der Heilungsstrahlen des Medizinmannes korrekt erhöhen.

Jäger

  • Ein Fehler wurde behoben, der manchmal verursachte, dass Granaten nicht richtig feuerten, wenn der Skill wiederholt wurde.

Phasengranate:

  • Ein Fehler wurde behoben, die verhinderte, dass die Phasengranate die richtige Angriffsrate des Benutzers erhielt. Dies verursachte weniger Schaden gegen ausgerüstete Ziele durch die Phasengranate als vorgesehen (hatte aber keinen Einfluss auf Schaden gegen Schilde).

T-Stellung:

  • Gibt nun ein Bonus auf die Feuergenauigkeit von 50.
  • Der Bonus auf einen Kritischen Treffer (3% in Rang 1 und 1% pro zusätzlichem Rang) wurde in einen Schadensbonus von 15% in Rang 1 und 5% pro zusätzlichem Rang geändert.

Flucht:

  • 'Flucht' gibt nun eine 1 sekündige Unverwundbarkeit, wenn es aktiviert wird.
  • 'Flucht' sollte nun feindliche Spieler im PvP Modus davon abhalten den Spieler zu sehen.
  • Der Cooldown für diesen Skill beginnt nun, wenn der Skill benutzt wird, nicht wenn er beendet ist.
  • Die Cooldownzeit für diesen Skill wurde auf 30 Sekunden erhöht.
  • Die Dauer dieses Skills wurde von 6 Sekunden auf 3 Sekunden in Rang 1 gesenkt und erhöht sich pro Rang um 1 Sekunde.
  • Die Rangobergrenze wurde von 5 auf 7 erhöht.
  • Flucht beendet nun alle anderen Beschleunigungseffekte während es aktiv ist, auch Adrenalinpillen und Sprint. Die Benutzung aller Skills, die die Geschwindigkeit erhöhen beenden den Skill Flucht, auch Sprint.

Taktischer Schlag:

  • 'Taktische Schläge' haben nun direkte Synergien mit allen anderen Taktischen Angriffen.
  • 'Taktische Schläge' haben keine Skill-Voraussetzungen mehr.
  • Die geteilte Cooldown-Zeit aller taktischer Schläge wurde von 20 auf 12 Sekunden reduziert.

Napalmschlag:

  • Erhöhter Schaden um 5%.
  • Jedes Level von 'Napalmschlag' erhöht nun die Dauer aller Taktischen Schläge um 50%.
  • Reduzierter Grundradius um 50%.

Inferno:

  • Jedes Level von 'Inferno' erhöht nun die Stärke der Elementarangriffe aller Taktischen Schläge um 25%.
  • Erhöhter Grundschaden um etwa 300%.
  • Reduzierter Grundradius um 50%.

Schock und Ehrfurcht:

  • Grundschaden um etwa 25% gesenkt.
  • Jedes Level von 'Schock und Ehrfurcht' senkt nun den Radius aller Taktischen Schläge um 15%.
  • Reduzierter Grundradius um 75%.

Ingenieur

  • Das Verhalten der Drohne wurde verbessert.
  • Der Fehler, die Fähigkeit 'Drohne reparieren' ohne Kosten zu benutzen, wurde behoben.
  • Drohnen leveln nun korrekt mit ihrem Besitzer. Bereits existierende Drohnen, die unter dem Charakterlevel des Spielers sind, werden automatisch auf das korrekte Level angehoben.
  • Drohnen erhalten nun mit dem Fähigkeitenlevel korrekte Gesundheits-Boni, nachdem sie erneut erschaffen wurden.
  • Ingenieurs-Drohnen erhalten nun die passenden Rüstungs-Boni von Rüstungs-Zusätzen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Ingenieurs-Drohnen mehr als doppelt soviel Rüstung erhalten haben, als bestimmt war.
  • Ingenieure sollten nun nicht mehr fälschlicherweise Boni von Items bekommen, die von der Überschild-Fertigkeite kommen.
  • Beschworene Diener sollen nun auch tatsächlich erscheinen, wenn sie beschworen werden.

Markierung:

  • Der Basiseffekt wurde von 25 % auf 15 % reduziert.

Scharfschütze

Rebounder Rounds (früher Querschläger):
“Der Scharfschütze benutzt modifizierte Munition, die mit einer Wahrscheinlichkeit von Gegner und Wände abprallen.”

  • Dies ist nun ein aktiver Skill. Um den Effekt und die Funktionen nutzen zu können musst du diesen Skill ähnlich wie „Feuern mit zwei Waffen“ benutzen.
  • Dieser Skill kostet keine Energie.
  • Dieser Skill hat eine Wahrscheinlichkeit den Effekt (bezogen auf den Skill und die Erhöhung bezogen auf den Rang des Skills) bei jedem einzelnen Schuss des Skills auszulösen. Da dieser Effekt nicht länger von einem Kritischen Treffer abhängig ist, wird er in allen Rängen und Charakterleveln viel öfters auftreten.
  • Dieser Skill hat indirekte Synergien mit den anderen Skills in der „Ballistik“-Linie. Jeder Rang in Rebounder Rounds hat eine Wahrscheinlichkeit (allerdings geringer) auszulösen, wenn entweder Ravager Rounds oder Concussion Round benutzt wird.
    BEISPIEL: Der erste Rang in 'Rebounder Rounds' hat eine 10%ige Wahrscheinlichkeit, dass Schüsse abprallen während man Rebounder Rounds benutzt. Aufgrund von Skill-Synergien, haben Ravager Rounds und Concussion Rounds eine 4%ige Wahrscheinlichkeit, dass dieser Effekt eintritt, während einer der beiden Skills benutzt wird.

Concussion Rounds (ersetzt Blattschuss):
“Der Scharfschütze benutzt modifizierte Munition, die dafür konzipiert ist die maximale Wirkung zu erzielen.”

  • Dies ist nun ein aktiver Skill. Um den Effekt und die Funktionen nutzen zu können musst du diesen Skill ähnlich wie 'Feuern mit zwei Waffen' benutzen.
  • Dieser Skill kostet keine Energie.
  • Dieser Skill erhöht die Unterbrechungs-Stärke (indirekte Chance auszulösen) der Waffen des Scharfschützen (bezogen auf den Skill und die Erhöhung bezogen auf den Rang des Skills) während der Skill benutzt wird.
  • Dieser Skill hat indirekte Synergien mit den anderen Skills in der „Ballistik“-Linie. Jeder Rang in Concussion Rounds erhöht die Unterbrechungs-Stärke (allerdings nicht so viel), wenn entweder Ravager Rounds oder Rebounder Rounds benutzt wird.
    BEISPIEL: Der erste Rang in 'Concussion Rounds' gibt eine 10%ig höhere Unterbrechungs-Stärke für abgegebene Schüsse während Concussion Rounds benutzt wird. Aufgrund von Skill-Synergien haben Ravager Rounds und Rebounder Rounds eine 4%ig erhöhte Unterbrechungs-Stärke, während einer von beiden Skills benutzt wird.

Weapon Master (früher Hohlspitzgeschosse):

  • Erhöht den Bonus für kritischen Schaden dieses Skills von 20% in Rang 1 und 10% mehr pro zusätzlichem Rang auf einen pauschalen 30%-Bonus pro Rang.

Markierung:

  • Gesenkte Energiekosten um 33%.
  • Jedes zusätzliche Level bringt 7 % statt 5 % Bonus.
  • Der Basiseffekt wurde von 45 % auf 21 % gesenkt.
  • Die Dauer ist nun auf 6 Sekunden festgelegt.
  • Um den Timer neu zu starten kamm die 'Markierung' nun auch auf Gegner angewandt werden, auf die sie bereits wirkt.
  • Die Effekte von 'Zielmarkierung' und 'Markierung' summieren sich nicht mehr.

Elementarsignal:

  • Reduziert nun auch die Stärke des Elementarangriffes des Ziels.
  • Vergibt einen steigenden Elementarangriff und steigende Verteidigungsstrafen pro Rang, die sich mit dem Charakterlevel anpassen.

Zielmarkierung:

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den kein Bonus beim Levelanstieg gewährt wurde.
  • Die Cooldownzeit für diesen Skill wurde von 2 Sekunden auf 12 Sekunden erhöht.
  • Die Dauer wurde auf 6 Sekunden festgelegt.
  • Die Effekte von 'Zielmarkierung' und 'Markierung' summieren sich nicht mehr.

Heckenschütze:

  • Ist nun ab Level 5 verfügbar.
  • Zwingt den Scharfschützen nicht mehr länger in die Hocke zu gehen und sich nicht zu bewegen. Der Charakter bewegt sich jetzt mit 50%iger Geschwindigkeit vorwärts, solange der Skill aktiv ist (zusätzlich zu den Strafen durch Rüstungs- und Waffenenergieverbrauch).
  • Waffenpräzision, Reichweite und Projektilgeschwindigkeits-Boni sind nun fest bei 60%, 50%, bzw. 25%.
  • Schadensbonus wurde von 200% auf 150% gesenkt.
  • Die Levelsteigerung senkt nun die Einsatzhäufigkeit und die Strafe für die Feuerrate um 3% pro Rang, beginnend mit 50% in Rang 1 und endet mit 23% in Rang 10.

Meister-Heckenschütze:

  • Gibt nun pro Level einen zusätzlichen Bonus einen kritischen Treffer zu landen von 1%, zusätzlich zu den vorherigen 20%.

Schnellfeuer:

  • Beendet 'Multischuss', wenn er benutzt wird.

Multischuss:

  • Dieser Skill wurde unter 'Weapon Master' (früher Hohlspitzgeschosse) im Fertigkeiten-Baum verschoben. Er erfordert 2 Punkte in Weapon Master um ihn freizuschalten, also weniger Punkte als zuvor.

Überschild:

  • Gibt nun den korrekten Schildwert an.
  • Jedes zusätzliche Level bringt nicht mehr 33 % mehr Schildbonus sondern 100 %.
  • Der Skill wirkt nun unterstützend auf den Schildwert in einem fixen Verhältnis: der aktuelle Schildanteil des Scharfschützen wird sich nicht ändern, wenn der Skill aktiviert oder deaktiviert wird.

Meister der Flucht:

  • Der Geschwindigkeitsbonus wurde auf 25% pro Rang erhöht.
  • Die Rangobergrenze dieses Skills wurde von 5 auf 7 erhöht.

Granaten:

  • Granaten haben nun direkte Synergien mit allen anderen Granaten.
  • Erhöhung des Schaden aller Granaten-Skills um etwa 70% zusätzlich zu den individuellen Schadensänderungen des jeweiligen Skills.
  • Erhöhte Cooldownzeit aller Granatenskills von 5 auf 6 Sekunden.

Sprenggranate:

  • Sprenggranaten explodieren nun beim Aufprall auf Monster (aber nicht Objekte) und haben einen 2 Sekunden-Zünder.
  • Gesenkter Grundschaden um 23%.
  • Gesenke Grundstärke des Entzünden-Angriffs um 33%.
  • Die Level der Sprenggranate erhöhen nun den Schaden aller Granaten um 12%.

Phasengranate:

  • Erhöhter Grundschaden um 6%.
  • Die Ränge der Phasengranate erhöhen nun die Stärke des Elementarangriffs aller Granaten um 30%.

Giftgranate:

  • Giftgranaten prallen nun von Objekten ab (ignorieren Monster) bevor sie nach 1,5 Sekunden explodieren.
  • Giftgranaten erschaffen ein Feld, das 4 Sekunden hält und Flächenschaden verursacht.
  • Gesenkte Grundstärke des Giftangriffs um 50%.
  • Die Level der Giftgranate erhöhen nun den Spritz oder Flächenradius aller Granaten um 10%.

Blendgranate:

  • Erhöhter Grundschaden um 12%.
  • Gesenkte Grundstärke des Lähmungsangriffs um 50%.
  • Die Level der Blendgranate gewähren und erhöhen nun den Schilddurschlag aller Granaten um 10
 
 

 


 
© 2017 Deutsche Fanseite über Hellgate: London und Hellgate: Global
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.